Nachhaltigkeit & Soziale Verantwortung

UNSERE VISION

Wir bei Hamelin glauben an das Potenzial unserer Mitarbeiter und möchten deren Fähigkeiten und Kompetenzen optimal einsetzen und weiterentwickeln. Zugleich ist es unser Ziel, unseren Konsumenten innovative, nützliche und nachhaltige Produkte für Schule, Studium, Büro und Zuhause bereitzustellen. Dabei setzen wir alles daran, unseren ökologischen Fußabdruck entlang des gesamten Produktlebenszyklus kontinuierlich zu reduzieren.


WAHRNEHMUNG UNSERER SOZIALEN VERANTWORTUNG

  • Verhaltenskodex: Wir fördern die Entwicklung, Motivation und Effizienz unserer Mitarbeiter durch gezielte Fortbildungen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten. 2016 führt Hamelin den Code of Conduct ein, welcher die zentralen Richtlinien für ein freundliches und gemeinschaftliches Arbeitsumfeld vorgibt.
  • QHSE Zertifizierung: Seit Juni 2016 ist die Hamelin Gruppe nach ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001 für ihr integriertes Managementsystem ausgezeichnet. Somit werden Methoden und Instrumente zur Einhaltung von Anforderungen aus den Bereichen Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie Sicherheit in einem einheitlichen Managementsystem zusammengefasst. Unsere Zertifizierung umfasst die Bereiche Produktentwicklung, Produktion, Logistik und die Vermarktung von Schul- und Büroprodukten.


REDUZIERUNG UNSERES ÖKOLOGISCHEN FUßABDRUCKS

Unser Ziel ist es, unsere Produkte ökologisch zu entwicklen und zertifizieren zu lassen und deren Umwelteinfluss kontinuierlich zu überprüfen.

  • L.E.D. Programm (Leading Eco Design): Um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, optimieren wir den gesamten Produktlebenszyklus, von der Papierproduktion über die Herstellung der Schreibprodukte bis zum Transport und der Entsorgung der Produkte.
CO2 Emissionen entlang des Lebenszyklus eines Notizbuches
CO2 Emissionen entlang des Lebenszyklus eines Notizbuches

Virginie Ori, Sustainable Development Director

Im Rahmen unseres ökologischen Design-Ansatzes stellen wir uns grundlegende Fragen: "Wie verwendet der Konsument unser Produkt? Welche Zertifizierungen spielen beim Kauf von Papierprodukten eine besondere Rolle?"»

  • Verantwortungsvolle Forstnutzung: Seit 2003 verpflichtet sich Hamelin einer verantwortungsvollen Beschaffung von Rohstoffen und bezieht sein Papier von Herstellern, die mit FSC® (FSC-C-106303) oder PEFCTM (PEFC/04-31-2063) zertifiziert wurden.

  • Nachhaltige Lieferanten: Hamelin fordert von seinen Papierlieferanten einen Nachweis zur Wasserverschmutzung (COD, AOX, NTot, PTot), Luftverschmutzung (SO2, NOx, CO2 fossil), Abfallmanagement und Energieverbrauch, um eine umweltfreundliche Produktion sicherzustellen.

  • Ecolabelling: Seit 2016 trägt Oxford als erste Marke im Bereich der weiterverarbeiteten Papiererzeugnisse (hierzu zählen u.a. Hefte, Blöcke, Ringbücher, Heftmappen & Ordner) das EU Ecolabel.

Zertifizierungen der Oxford Produkte

OXFORD Sustainaiblity Dates of certifications for Hamelin products
WAS IST DAS EU ECOLABEL?
Seit 1992 zertifiziert die Europäische Kommission besonders umweltfreundliche Produkte mit dem EU Ecolabel. Seit 2014 ist die Zertifizierung auch für weiterverarbeitete Papiererzeugnisse möglich. Das EU Ecolabel stellt, über die reine Papierherstellung hinaus, Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung vom Rohmaterialverbrauch über die Produktion und den Transport, bis hin zum fertigen Produkt sicher.

 

 

MEHRWERT SCHAFFEN

Um innovative Produkte mit Mehrwert zu schaffen, beobachten Hamelin und Oxford die Erwartungen und Anforderungen seiner Konsumenten, Händler und Lieferanten. Dafür haben wir Prozesse eingeführt, um neue Trends zu entdecken, ein tiefes Verständnis unserer Nutzer zu erlangen und zukunftsweisende Produkte zu entwicklen.

Um den Verbrauch sowie Zeit- und Kostenaufwände zu reduzieren, haben wir uns dem Lean Management Ansatz verschrieben. Zudem haben wir ein Prüfsystem implementiert, mit dem die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften überwacht wird. Zu guter Letzt animieren wir unsere Lieferanten den Prinzipien zu folgen, die wir in unserer Policy zu einer nachhaltigen Lieferkette definiert haben. Dies soll sicherstellen, dass die Lieferanten wirtschaftliche und nachhaltige Kriterien in ihre Aktivitäten einbeziehen.